Andre´s 4. Delfintherapie vom 18.10. 12 - 01.11.12

 

"Die Zeit in Belek war sehr spannend für Andre.

Der Vater der Kinder ist mit zu den Delfinen geflogen und es war für Andre sehr aufregend, denn er konnte seinem Papa ja schon die Delfine vorstellen und alles zeigen was er schon kannte. Darüber war er sehr stolz.

Das Schwimmen mit den Delfinen gestaltete sich anfangs schwierig, denn Andre testete erst mal wieder alle Therapeuten aus. Er versuchte wie weit er gehen konnte und wollte nicht im Wasser bleiben. Aber die ruhige Art und Stimme der Therapeuten machten es immer wieder Möglich Andre von neuem auf die Delfine zu konzentrieren.

Nachdem Andre merkte, dass er sich vom Delfin allein durchs Wasser ziehen lassen konnte und durfte, war er wahnsinnig froh und unheimlich stolz, das seinem Papa präsentieren zu können. Mittlerweile werden bei My Dolfins auch Belugawale eingesetzt und Andre sollte auch versuchen auf dem Wal zu schwimmen. Alle waren sehr gespannt aber auch sehr skeptisch, ob das klappen würde. Andre wurde nach einigen Minuten Einweisung, Spielen und Vertrauen zum Wal aufbauen, mit der Therapeutin Sabrina auf den Wal gesetzt und los gings.

 

Es ging mir durch und durch, denn Andre konnte vor lauter Lachen und Freude kaum an sich halten. Die Therapeutin meinte dann, dass Andre sich auch allein festhalten soll und ganz allein auf dem Wal schwimmen soll. Nun ist es ja so, dass ein Wal keine Rückenflosse hat, an der man sich festhalten kann. Man muss sich mit den Beinen an den Bauch des Wales festklemmen und dann das Gleichgewicht halten. Keiner hielt es für Möglich das Andre das schafft. Ich kann Euch sagen. Ich habe noch nie so gezittert, wie in dem Moment. Andre wurde auf den Wal gesetzt, es wurde nur gerufen: halt dich fest und Andre hielt sich fest. Dieses Gefühl werde ich nie mehr vergessen. Ich zittere noch, während ich das schreibe. Ich danke Sabrina so sehr, das sie an Andre geglaubt hat. Sie hatte keinerlei Zweifel das Andre das packt.

Andre ist nach der Therapie sehr ruhig und selbstbewusst geworden. Er entwickelt sich gut und weiß was er will und was er nicht will.

Andre´s Gleichgewichtssinn hat sich total gebessert. Außerdem klappt das Toilettentraining hervoragend.

 

Hier noch ein paar Bilder u Eindrücke seiner wohl letzten Delfintherapie

 


Datenschutzerklärung